Need for Speed Heat
10. April 2019, 18:53 19. August 2019, 10:56 Lukas Fellner

Erste Infos

Need for Speed Heat wurde offiziell am 14. August mit einem ersten Reveal Trailer vorgestellt. Der neuen Serienteil wird wieder von Ghost Games entwickelt und erscheint bereits am 8. November 2019 für PS4, Xbox One und PC. Besitzer von EA oder Origin Access können das Spiel bereits am 5. November für 10 Stunden anspielen. 

Reveal Trailer

Setting des Spiels

NFS Heat spielt in der fiktiven Stadt Palm City, die offensichtlich an Miami angelehnt ist.
Tagsüber könnt ihr beim Speedhunter Showdown mitmachen und auf legalem Wege bei Rennveranstaltungen Geld gewinnen. Bei Nacht hingegen könnt ihr an illegalen Straßenrennen und Verfolgungsjagden mit den Cops teilnehmen, um Reputation zu gewinnen.
Auf den ersten Blick erinnern die Rennen bei Tag an Need for Speed ProStreet und die Rennen und Verfolgungsjagden bei Nacht an Need for Speed Underground und Most Wanted (2005).

 

Fahrzeuge, Tuning und Handling Modell

Natürlich wird Need for Speed Heat wieder einige lizensierte Fahrzeuge von div. Herstellern bieten. Eine komplette Liste ist derzeit noch nicht verfügbar aber auf einer eigenen Seite findet ihr alle bisher bekannten Fahrzeuge. Laut Community Manager Ben Walke wird Heat mehr Fahrzeuge als Payback bieten.

Eure Fahrzeuge könnt ihr natürlich wieder mit jede Menger optischer Tuningteile anpassen. Die Anzahl an Teilen und Möglichkeiten soll sich gegenüber dem Vorgänger NFS Payback deutlich vergrößert haben.
Neben dem optischen Teilen können die eigenen Boliden auch wieder indiviuell lackiert und mit vielen Folien ausgestattet werden. 
Im Trailer konnten wir außerdem sehen, dass Neon Lichter zurück kommen, diesmal müsst ihr dafür aber keine Loot Boxen öffnen.

Eine erfreuliche Nachricht ist außerdem, dass die Speedcards aus NFS Payback Geschichte sind. Performance Teile könnt ihr also wieder ganz normal kaufen und anbringen oder von Gegner gewinnen.

Eine wichtige Info ist auch, dass Ghost Games ein komplett neues Handling Modell ins Spiel integriert hat und sich die Fahrzeuge nun viel besser fahren und es auch endlich wieder ein ordentliches Grip Handling geben wird. Wie es sich dann wirklich spielt, werden wir spätestens zum Release wissen.

 

Keine Loot Boxen oder Mikrotransaktionen dafür aber DLCs

Community Manager Ben hat außerdem bekannt gegeben, dass es keine Mikrotransaktionen oder Loot Boxen geben wird. Nach dem Release wird es lediglich Fahrzeug DLCs und Time Save Packs geben, weitere Mechaniken sind nicht geplant.

 

Companion App

Für Need for Speed Heat gibt es bereits jetzt eine Companion App "NFS Heat Studio". In der App für iOS und Android könnt ihr euch die Fahrzeuge des Spiels ansehen und anpassen, inkl. optischem Tuning, Lackierung und Folien. Mehr Infos zur App gibt es auf einer eigenen Seite.

 

Vorbestellen & Ultimate Edition

Logischerweise kann das Spiel auch bereits vorbestellt werden bei allen bekanntlichen Händlern wie z.B. Amazon.
Ich verlinke euch die Vorbestellerlinks unterhalb, wenn ihr euch das Spiel über diese Links vorbestellt, dann unterstützt ihr mich und meine Webseite gleichzeitig damit (Affiliate Link).

Standard Edition Xbox One

Standard Edition PlayStation 4

Zusätzlich zur normalen Edition gibt es auch eine Ultimate Edition, die sowohl alleine oder mit Spiel erhätlich ist und das Coverfahrzeug als Modellauto, ein Notizbuch, das Steelbook, Magneten und Sticker enthält. 
Hier der komplette Inhalt als Grafik:

Bild

Ultimate Edition vorbestellen