Need for Speed (2015): Tuning


Auf der E3 2015 wurde das neue Need for Speed genauer vorgestellt, auch das Tuning wurde erstmal gezeigt.

Wie man bereits im ersten Gameplay Trailer erkennen kann wird es, erstmals nach langer Zeit, ein sehr umfangreiches Tuning System geben.

Das Erlebnis im neuen Need for Speed wurde mit der Community von Speedhunters und einigen bekannten Leuten der Branche zusammen erschaffen, und so wurde das Tuning System in enger Zusammenarbeit mit Speedhunters entwickelt.

Welche Möglichkeiten es genau geben wird wurde leider nicht gezeigt, aber in der Gameplay Demo konnten man schon erkennen welche Teile alles getauscht werden können. Neben einem Bodykit soll man auch die einzelnen Schürzen, Spoiler, Auspuffanlage, Felgen, Lichter und vieles mehr tauschen können.

Für die Ausstattung der Fahrzeuge sind wieder einige bekannte Marken wie u.a. Rocket Bunny und Work im Spiel enthalten.

Dann gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit die Farbe seines Gefährts zu verändern, und hier hat man die Möglichkeit nicht nur aus ausgewählten Farben zu wählen, sondern kann mit mehrere Reglern seine eigene Farbe komplett frei wählen.

Es wird auch die Möglichkeit geben Vinyls anzubringen. Im Video sieht man nur vorgefertigte Komplett Vinyls, ob man diese auch frei platzieren kann ist aktuell noch unbekannt.

Hier habt ihr noch ein paar Eindrücke von den Autos die auf der E3 getunt wurden:


Need for Speed (2015) 04.08.2016, 20:31 Lukas Fellner
Diese Seite auf einer Social Media Plattform teilen: