Need for Speed Payback: Speedcross Update kommt am 19. Dezember


Ghost Games hat das erste große Inhaltsupdate für Need for Speed Payback für den 19. Dezember 2017 angekündigt.
Dieses Update trägt den Namen "Speedcross-Update" und bringt sowohl Inhalte für alle als auch den ersten Bezahl-DLC für das Rennspiel.

Speedcross

Der namensgebene neue Spielmodus "Speedcross" wird für alle Besitzer der Deluxe Edition kostenlos sein, alle anderen müssen dafür ihr Guthaben im PlayStation Store, Xbox Store oder Origin Store aufladen. Ein genauer Preis ist aktuell noch unbekannt.

Speedcross scheint sehr an Gymkhana von Ken Block und Rallycross angelehnt zu sein. Speedcross ist ein Event, bei dem es darum geht, auf einer festgelegten Strecke so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Gebt Vollgas und lasst es richtig krachen, um in jedem der folgenden Bereiche zu punkten: Driftzonen, Sprünge, Speed-Traps und Zerstörbare Objekte.

Einen ersten Eindruck gibt es im neuen Trailer:

Die Einführung von Speedcross bringt außerdem sechzehn brandneue Events in vier Gebieten mit sich: Canyon, Airfield, Baustelle und Ember Valley.

Außerdem kommen zwei neue Fahrzeuge ins Spiel - der MINI John Cooper Works Countryman und der INFINITI Q60 S - beide Fahrzeuge können aber auch für andere Klassen genutzt werden.
Neben diesen beiden Fahrzeuge können auch noch weitere in der neuen Klasse "Speedcross" erworben werden: Nissan 350Z, der Ford Focus RS und der Dodge Charger.

Stillgelegte Autos

Einigen findigen Spielern ist schon aufgefallen, dass es einige Fahrzeuge in Fortune Valley gibt, die wir Spieler bisher nicht kaufen konnten, dies soll sich aber jetzt ändern. 
Genau genommen geht es um folgende Fahrzeuge: 

Die stillgelegten Autos werden ab 19. Dezember auftauchen und in Fortune Valley versteckt sein. Findet eines von ihnen, entkommt den Cops und behaltet das Auto. Sobald ihr das geschafft habt, wird es bei einem Händler eurer Wahl zum Kauf erhältlich sein. Stillgelegte Autos werden schon bald als kostenloser Zusatzinhalt für alle Besitzer von NFS Payback in Fortune Valley auftauchen. Das erste Auto, das ihr finden könnt, ist der Mazda RX-7 Spirit R. Weitere Wagen werden dann in den kommenden Wochen eintreffen.

BMW M Performance-Teile

Eine Auswahl unserer BMWs wird verschiedene neue BMW M Performance-Teile erhalten, die ihre Optiktuning-Optionen erweitern. Diese Teile können genau wie alle anderen Optiktuning-Teile über die Garage gekauft und eingebaut werden.

BMW M4 GTS

BMW M5

BMW X6M

BMW M2

Speedlists – Drift-Run

Viele Spieler haben sich vermutlich gewundert warum es in den Online Speedlists keine Drift Rennen gibt - diese kommen mit dem Speedcross Update nun endlich auch in den Multiplayer! 
An dem Event können bis zu 8 Spieler teilnehmen, wobei die Führenden (hinsichtlich der Distanz) einen Multiplikator erhalten.
Es wird insgesamt 10 unterschiedliche Drift-Runs geben, die sowohl bei Tag als auch bei Nacht ausgetragen werden.

Lenkrad-Unterstützung

Seit wir NFS Payback vorgestellt haben, beschäftigt unsere Community eine Frage: Wird Need for Speed Payback Lenkräder unterstützen? Die kurze Antwort ist, Ja, die Lenkrad-Unterstützung ist unterwegs.

Wir haben uns mit Logitech zusammengetan, um sicherzustellen, dass folgende Lenkräder offiziell unterstützt werden:

Dies waren dann auch schon alle Inhalte des am 19. Dezember für PS4, Xbox One und PC erscheinenden Updates für Need for Speed Payback. Vermutlich wird es im Jahr 2018 noch weitere Updates geben.


Need for Speed Payback 16.12.2017, 11:30 16.12.2017, 11:41
Diesen Artikel auf einer Social Media Plattform teilen:

Über den Autor des Artikels: Lukas Fellner

Position: Redakteur, Programmierer & Designer
Alter: 24

Mein Name ist Lukas Fellner und ich betreibe NFS-Serie.at seit mittlerweile über 10 Jahren. Ich präsentiere ich euch immer die neuesten News, Infos, Bilder und Videos zu den Need for Speed Spielen. Sollte es gerade keine neuen Infos geben bin ich dabei im Hintergrund die Webseite zu optimieren und hier und da ein paar Optimierungen oder neue Funktionen zu programmieren. 

Sofern ihr Lust habt, dürft ihr natürlich gerne auf meinem YouTube Kanal vorbeischauen, dort gibt es auch immer wieder Videos zu den NFS Spielen. Ansonsten bin ich auch auf Twitter aktiv und postet dort gerne mal meine Gedanken und Aktivitäten, also fall ihr Lust habt, könnt ihr dort auch gerne vorbeischauen ;)