Need for Speed Rivals
10. Juni 2013, 23:32 18. August 2016, 17:33 Lukas Fellner

E3 Infos

Need for Speed Rivals wurde bereits vor einigen Wochen angekündigt. Allerdings waren noch nicht wirklich viele Infos bekannt.

Heute wurden auf der EA E3 Pressekonferenz ein erster Trailer und erste Gameplayszenen gezeigt.

Was können wir für Infos aus der Präsentation bzw. aus dem Gameplay mitnehmen?

Designtechnisch sieht NFS Rivals, dank Frostbite Engine, sehr schön aus. Gerade die Regeneffekte sehen sehr realstisch aus. Die Landschaft dürfte sich, wie schon bei Hot Pursuit aus dem Jahr 2010, an der Kalifornischen Küste orientieren. Sieht aber auf jeden Fall sehr cool aus. Man sieht auf der kompletten Strecke sind Radarfallen aufgestellt. Außerdem fährt Craig Sullivan zuerst in der freien Fahrt und startet dann erst ein Rennen. Das ganze funktioniert ohne Ladezeiten, man klickt auf "Rennen starten" und die Gegner kommen von Hinten hergerauscht.

Man kann auch sehen dass es wieder Gagdets geben wird, wie auch schon bei HP, sowohl als Racer als auch als Cop.

Im laufe der Gameplay Demo wurde natürlich auch All Drive gezeigt. Per All Drive kann ein Freund direkt in mein Spiel einsteigen und mich z.B. als Cop verfolgen.

Man hat auch gesehen dass ein weiterer Spieler per iPad einen Helikopter zur Unterstützung rufen kann.

Mehr Infos werden wir wahrscheinlich in den nächsten Tagen noch erfahren.

Need for Speed Rivals erscheint Ende des Jahres für Xbox 360, PS3, PC und auch für die Next-Gen Konsolen Xbox One und PS4.