Need for Speed 2021
19. Juni 2020, 07:52 Uhr 19. Juni 2020, 08:16 Uhr Lukas Fellner

Erster Teaser zum neuen Criterion Need for Speed für 2021

Auf dem EA Play Live Event 2020 wurden die neuesten Spiele von Publisher Electronic Arts präsentiert. Es gab zwar keine konkrete Ankündigung zum nächsten Need for Speed Ableger von Criterion Games für 2021 aber zumindest schon einmal einen kurzen Teaser. Dieser Teaser ist aber mit Vorsicht zu genießen, da es sich hierbei definitiv um einen Render Teaser handelt und dieser nicht die Grafikqualität des fertigen Spiel repräsentiert.
Die beiden gezeigten Fahrzeuge sehen aber definitiv sehr beeindruckend aus, ob das Spiel, welches vermutlich für Ende 2021 geplant ist, auch wirklich so aussieht, bezweifle ich allerdings ein wenig.
Mit dem Release der nächsten Konsolen Generation PlayStation 5 und Xbox Series X gegen Ende des Jahres dürfen wir aber einen grafischen Sprung aller Next-Gen Titel erwarten, und NFS 2021 wird vermutlich ein reiner Next-Gen Titel - also so zumindest meine Vermutung.

Unterhalb findet ihr den kurzen Teaser, die komplette EA Play Live Präsentation könnt ihr euch auf YouTube anschauen.

Bild

Bild Bild Bild Bild

Neben dem Teaser zum nächsten Need for Speed Ableger gab es auch noch einen Vorgeschmack auf die Verbesserung der Ladezeiten auf PlayStation 5 und Xbox Series X, die ganz neuester SSD Technik eine enorme Reduzierung der Ladezeiten mitbringen. Das wurde auch anhand Need for Speed Heat demonstriert:

Bild

Neben dem neuen Need for Speed wurden auch noch ein neues Battlefield und ein neues Spiel von Bioware angedeutet, hier gab es aber leider keine konkreten Details.
Aber es gab natürlich auch eine Menge handfester Infos, Trailer und Gameplay zu sehen. Unter anderem zum neuen Star Wars Spiel "Squadrons".
Und natürlich haben auch die jährlichen Ableger von Fifa und Madden nicht fehlen dürfen.
Es gab aber auch ein paar Überraschungstitel, mit dabei das neue Spiel der Hazelight Studios, den Machern von "A way out", das sich "It Takes Two" nennt. Alle Details und Trailer findet ihr natürlich auf YouTube, im kompletten Video zum Event oder z.B. bei den Kollegen von GamePro.

Außerdem sind nun auch Need for Speed Payback und Need for Speed Most Wanted (2012) auf Steam erhältlich.

Kurz vor der EA Play Live Präsentation hat der offizielle Twitter Account von Need for Speed die neue Twitter Funktion "Voice" ausprobiert und dabei ein wenig in die Irre geführt. Es wurde nämlich ein Teil des Lieds "Lil Jon ft. Eastside Boys - Get Low" aus Need for Speed Underground gepostet und einige Fans haben auf eine Ankündigung zu einem Remaster oder Remake gehofft.
Der offizielle Twitter Account hat das aber dann direkt dementiert.

Bild

Wirklich konkrete Infos zum nächsten Need for Speed Titel erwarte ich frühestens nächstes Jahr zur EA Play, also einen Trailer oder Gameplay. Vielleicht auch kurz vorher aber viel früher nicht, da sich das Spiel noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet. Sobald es eine Ankündigung gibt, dann erfahrt ihr es natürlich hier ?